POL-PDNW: Romantischer Heiratsantrag endet mit einer Strafanzeige

01.08.2020 – 09:43

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Neustadt/Weinstraße (ots)

Am späten Freitagabend, den 31.07.2020, gegen 22:30 Uhr, wird hiesige Polizei über ein Lagerfeuer am Naturdenkmal Bergstein im Neustadter Waldgebiet informiert. Die Örtlichkeit wurde gemeinsam mit der Feuerwehr aufgesucht. Vor Ort konnte ein junges Pärchen aus dem Raum Neustadt angetroffen werden. Bei dem Pärchen stand eine kleine Schale, in der ein Lagerfeuer brannte. Das Feuer wurde umgehend gelöscht. Im Rahmen einer Befragung gab der junge Mann an, dass er die Örtlichkeit genutzt habe, um seiner Freundin einen Heiratsantrag zu machen. Das Lagerfeuer sollte der Situation die nötige Romantik verleihen. Dem Verantwortlichen wurde erklärt, dass es insbesondere auf Grund der aktuellen Temperaturen und der damit einhergehenden Trockenheit sehr gefährlich und verboten sei, ein offenes Feuer im Wald zu machen. Letztlich wurde ein Strafverfahren wegen der fahrlässigen Herbeiführung einer Brandgefahr eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße
Sebastian Mohra, Polizeioberkommissar
Telefon: 06321-854-0
E-Mail:
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 20166 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.