POL-OH: Verkehrsunfälle mit Sachschaden

01.08.2020 – 05:54

Polizeipräsidium Osthessen

Bad Hersfeld / Niederaula (ots)

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Bad Hersfeld – Am 31.07.2020 gegen 18.15 Uhr befuhren eine 47-jährige Hersfelderin und ein 38-jähriger Hersfelder die Frankfurter Straße stadtauswärts. Verkehrsbedingt mussten beide an der Picasso Kreuzung an der dortigen Lichtzeichenanlage halten. Ein 73-jähriger Hersfelder fuhr hinter den beiden Pkw’s und erkannte aufgrund der blendenden Sonne das Bremsmanöver zu spät. Er fuhr auf den Pkw der 47-jährigen auf. Dieser wurde durch den Aufprall auf den Pkw des 38-jährigen geschoben. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden in einer Gesamthöhe von 4300,- Euro.

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Niederaula – Am 31.07.2020 gg. 20:17 Uhr kam es auf der B454 zwischen Niederaula und Kleba / Kirchheim zu einem Verkehrsunfall mit drei Beteiligten. Ein 20-jähriger Kirchheimer bremste, eine 23-jährige Kirchheimerin fuhr vermutlich auf das Fzg.- Heck eines 20-jährigen Kircheimers auf. Eine 27-jährige Frau aus Niederaula bemerkte den Vorfall vor ihr zu spät und fuhr auf das Heck der 23-jährigen Kirchheimerin auf. Der genaue Ablauf des Gesamtunfallhergangs bedarf weiterer Ermittlungen. An den drei beteiligten Pkw entstand ein Gesamtsachschaden von 18000,- Euro.

Gefertigt: (Polizeistation Bad Hersfeld, Hübner, POK)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail:

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 23014 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.