POL-KN: Geplatzte Hauptwasserleitung

01.08.2020 – 08:45

Polizeipräsidium Konstanz

Lkrs Konstanz (ots)

Konstanz – Dem Führungs- und Lagezentrum der Polizei von Konstanz wurde am Samstagmorgen, gegen 03:42 Uhr durch mehrere Anwohner mitgeteilt, dass im Bereich des Wohngebiets rund um den Elblingweg, Ruländersteig und Harder Gasse enorme Wassermengen eine Treppe hinab laufen würden. Die Polizeibeamten am Notruf konnten Wasserfallähnliche Geräusche wahrnehmen. Vor Ort konnte durch die Feuerwehr Konstanz festgestellt werden, dass eine Hauptwasserleitung geplatzt war. Das Wasser stand teilweise bis zu 50 cm hoch auf der Straße, außerdem kam es zu einem kleinen Erdrutsch. Mehrere Wohnhäuser erleiden einen Wasserschaden. Aus Sicherheitsgründen musste sogar die Stromversorgung für eine bestimmte Zeit unterbrochen werden. Vertreter der Stadt Konstanz haben sich vor Ort eingefunden. Verletzt wurde niemand. Das Schadensausmaß ist bislang unbekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
PHK Markus Schmidt
Führungs- u. Lagezentrum
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 20162 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.