POL-HAM: Ein Leichtverletzter nach Verkehrsunfall

01.08.2020 – 04:16

Polizeipräsidium Hamm

Hamm-Heessen (ots)

Am Freitag, 31. Juli 2020, gegen 17 Uhr, wurde ein 15-Jähriger auf dem Bernard-Droste-Weg leicht verletzt. Ein 28-jähriger Peugeot-Fahrer fuhr auf der Straße Am Hämschen in Richtung Westen. Als er in den Bernard-Droste-Weg abbog, stieß er mit dem Jugendlichen zusammen, welcher mit einem weiteren Tretrollerfahrer den Bernard-Droste-Weg überquerte. Mit dem eintreffenden Erziehungsberechtigten suchte der verletzte 15-Jährige ein Hammer Krankenhaus zur ambulanten Behandlung auf. Der zweite Tretrollerfahrer blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 600 Euro. (be)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail:
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 23034 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.