POL-HA: Klauen statt Spielen

01.08.2020 – 06:39

Polizei Hagen

Hagen (ots)

Am Freitagabend gegen 23:00 Uhr wollte sich eine männliche Person in einer Spielhalle am Hagener Hauptbahnhof nicht an den Spielgeräten vergnügen, sondern hatte Anderes im Sinn. Nach Aussage von Zeugen beabsichtigte er dort Etwas zu klauen. Dies gelang ihm aber nicht und er sollte die Örtlichkeit verlassen. Auch damit war er nicht einverstanden. Deshalb wurde die Polizei gerufen. Als die eintraf, hatte er es sich aber doch überlegt und die Örtlichkeit verlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Telefon: 02331 986-0

Homepage: https://hagen.polizei.nrw/
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 19415 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.