POL-DEL: Pressemeldung der Polizei Wildeshausen vom 01.08.2020, hier: Dachstuhlbrand eines Einfamilienhauses

01.08.2020 – 17:30

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch

Delmenhorst (ots)

Colnrade: Dachstuhlbrand eines Einfamilienhauses ohne verletzte Personen

Am Samstag, 1. August 2020, gegen 12:30 Uhr, geriet der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Colnrade an der Hauptstraße aus bisher ungeklärte Ursache in Brand. Durch aufmerksame Zeugen wurde zunächst aus einem Dachstuhl dringender Rauch festgestellt und die Hausbewohner wurden informiert, welche daraufhin das Haus verließen. In der Zwischenzeit entwickelte sich ein Brand, welcher sich fast auf den gesamten Dachstuhl ausbreitete. Durch das sofortige Verlassen des Hauses kam es zu keinen verletzten Personen. Ein Schaden an benachbarten Gebäuden entstand nicht. Durch das Einschreiten der Feuerwehr konnte eine Ausbreitung des Brandes im weiteren Haus verhindert werden. Für die Löscharbeiten waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Wildeshausen, Harpstedt, Colnrade, Düngstrupp, Beckeln und Goldenstedt mit ungefähr 115 Einsatzkräften vor Ort. Die Löscharbeiten wurden gegen 16:00 Uhr abgeschlossen. Das Haus ist nach den Löscharbeiten nicht mehr bewohnbar.

Der Schaden wird auf eine zur Zeit nicht näher zu beziffernde sechsstellige Höhe geschätzt.

Der Brandort ist durch die Polizei beschlagnahmt worden. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

PK Wildeshausen

Tel.: 04431-941-115

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 23021 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.