POL-AA: Ostalbkreis – Verkehrsunfälle

01.08.2020 – 15:16

Polizeipräsidium Aalen

Aalen (ots)

Gem. Stödtlen – Beim Überholen mit abbiegendem Traktorgespann zusammengestoßen

Am Freitag gegen 17:30 Uhr befuhr ein 42-Jähriger mit seinem Traktor und angehängter Ballenpresse auf der Kreisstraße 3211 von Eck am Berg in Richtung Mönchsroth. Etwa 400 m nach dem Ortsausgang von Eck am Berg wollte er nach links in einen Feldweg abbiegen und verlangsamte dazu seine Geschwindigkeit bis fast zum Stillstand, um Gegenverkehr passieren zu lassen. Zu diesem Zeitpunkt setzte ein 28-Jähriger, der mit seinem Transporter Fiat Ducato hinter dem Traktorgespann fuhr, zum Überholen des Traktors an. Als dieser nun zum Abbiegen wieder los fuhr, zog der 28-Jährige seinen Transporter wieder abrupt nach rechts und prallte gegen die Ballenpresse. Durch den Unfall wurde der 28-Jährige schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro.

Lorch – Über Verkehrsinsel in den Gegenverkehr gefahren

Am Freitag gegen 19:20 Uhr fuhr ein 57-Jähriger mit seinem PKW Mercedes in der Wilhelmstraße in Richtung Schwäbisch Gmünd. An der Brücke über die Bahnstrecke verlor er in der Rechtskurve die Kontrolle über sein Auto, da ihm etwas ins Auge geraten, und er dadurch abgelenkt war. Er überfuhr die dortige Verkehrsinsel und stieß mit dem Auto eines entgegen kommenden PKW Dacia zusammen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 7.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 22300 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.