LPI-GTH: Größerer Flächenbrand verhindert – Hinweis auf Waldbrandstufe 4

01.08.2020 – 09:14

Landespolizeiinspektion Gotha

Arnstadt / Rudisleben (Ilm-Kreis) (ots)

Am Freitag Abend (31.07.2020) kam es gegen 20:00 Uhr zum Ausbruch eines Flächenbrandes im Bereich Rudisleben bei Arnstadt. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte eine größere Ausbreitung verhindert werden, so dass nur etwa 10 Quadratmeter Wiesenfläche betroffen waren. Personen wurden nicht verletzt und es kam zu keinem nennenswerten Sachschaden. In diesem Zusammenhang wird nochmals ausdrücklich darauf hingewiesen, dass aufgrund der momentan herrschenden Trockenheit und hohen Temperaturen die Waldbrandstufe 4 besteht, was eine hohe Brandgefahr beinhaltet. Es sollten keine Grillstellen oder sonstige Feuer in Wald- und Wiesengebieten betrieben werden. Auch beim Grillen im heimischen Garten sollte Löschwasser bereit stehen. Ebenso das achtlose Wegwerfen einer Zigarettenkippe kann zur Auslösung größerer Brände führen. (TB)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau
Telefon: 03677/601124
E-Mail:
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 19389 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.