LPD-EF: Fremdenfeindlicher Übergriff

01.08.2020 – 05:24

Landespolizeidirektion

Erfurt (ots)

Am 01.08.2020 kam es gegen 03.05 Uhr zu einer verbalen Streitigkeit zwischen einer 3-köpfigen Gruppe ausländischer Mitbürger und etwa 10 Deutschen, welche in einer körperlichen Auseinandersetzung gipfelte. Im Zuge dieser Auseinandersetzung verletzten sich zwei Personen mit Migrationshintergrund zum Teil schwer. Durch die sofortig eingesetzten Kräfte konnten die tatverdächtigen Personen festgenommen und weiteren polizeilichen Maßnahmen zugeführt werden. Die Polizei geht von einem fremdenfeindlichen Übergriff aus. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeidirektion
Landeseinsatzzentrale
Telefon: 0361 662 700 777
E-Mail:
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeidirektion, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 20166 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.