POL-KN: (Bad Dürrheim-Öfingen / Schwarzwald-Baar-Kreis) Getreide-Laster kippt um (30.07.2020)

31.07.2020 – 07:53

Polizeipräsidium Konstanz

Bad Dürrheim (ots)

Zu einem Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten und Sachschaden von rund 90.000 Euro kam es am gestrigen Donnerstagmittag gegen 11.30 Uhr auf der Kreisstraße 5921 zwischen Ippingen und Öfingen. Ein 65-Jähriger war mit einem vollbeladenen Container-Laster in Richtung Öfingen unterwegs, als er in einer Linkskurve auf das rechte Straßenbankett geriet. Beim Versuch, seinen Laster wieder mit allen Rädern auf die Straße zu bekommen, übersteuerte er das schwere Fahrzeug. Der Laster stellte sich quer und kippte in der Folge um. Hierbei verletzte sich der Fahrer leicht, konnte aber selbst aus der Fahrerkabine klettern. Die gesamte Ladung, bestehend aus mehreren Tonnen Hafergetreide, wurde über die Straße bis in den Straßengraben verteilt. Da aus der Zugmaschine Dieselöl auslief, musste die Feuerwehr anrücken und den Kraftstoff abbinden. Trotzdem gelangte noch Diesel ins Erdreich, das deswegen abgegraben werden muss. Die Kreisstraße war bis zur Bergung des Lasters und Reinigung der Unfallstelle mehrere Stunden voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Jörg-Dieter Kluge
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 22300 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.