POL-MK: Sperrmüll-Feuer

30.07.2020 – 14:01

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Menden (ots)

Ein Zeuge beobachtete heute Morgen gegen 2 Uhr in der Clemens-Brentano-Straße drei Jugendliche, die sich von einem brennenden Sperrmüllhaufen entfernten. Die alarmierte Polizei fand die beschriebenen Jugendlichen und konnte zwei von ihnen festhalten. Es handelt sich um einen 14-Jährigen, der später von seinen Eltern abgeholt wurde, und einen 18-Jährigen. Sie streiten ab, etwas mit dem Feuer zu tun zu haben. Die Feuerwehr löschte die Flammen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222
E-Mail:
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 21504 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.