POL-KA: (KA) Waghäusel – Radfahrerin verletzt sich schwer bei Unfall

30.07.2020 – 14:34

Polizeipräsidium Karlsruhe

Karlsruhe (ots)

Schwere Verletzungen zog sich eine 28 Jahre alte Radfahrerin zu, als sie am Mittwochabend die Landesstraße 555 mit ihrem Rad überquerte und dabei von einem Pkw erfasst wurde. Mit einem Rettungshubschrauber wurde die schwer verletzte Frau in eine Klinik geflogen.

Gegen 20:10 Uhr möchte die Radlerin die L 555 zwischen Kirrlach und Waghäusel überqueren und übersieht dabei den heranfahrenden Pkw. Der Skoda erfasste die Frau am Hinterrad. In der Folge wird sie mehrere Meter über die Fahrbahn geschleudert und kommt neben dieser zur Endlage. Ihr Fahrrad wird durch die Wucht des Zusammenstoßes dreigeteilt. Der Sachschaden wird auf rund 4.000 Euro geschätzt.

Marion Kaiser, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 16640 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.