POL-FR: Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald: Fachbereich Gewerbe/Umwelt des Polizeipräsidiums Freiburg ermittelt gegen Hühnerhalter

30.07.2020 – 14:32

Polizeipräsidium Freiburg

Freiburg (ots)

Aufgrund von Hinweisen aus der Bevölkerung wurde die Polizei Freiburg, Fachbereich Gewerbe/Umwelt und der Veterinärdienst des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald auf einen gravierenden Tierschutz-Fall aufmerksam.

Bei einem im Markgräflerland ansässigen Hühnereierproduzenten wurden erhebliche tierschutzrechtliche Mängel in der Tierhaltung festgestellt. Im Bereich der Legehennenhaltung wurden gravierende bauliche und unhygienische Zustände vorgefunden. Diese Feststellungen führten nun dazu, dass dem Betreiber, vom Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Gesundheitlicher Verbraucherschutz, das Halten und Betreuen von Geflügel ab sofort untersagt wurde.

Das Polizeipräsidium Freiburg, Fachbereich Gewerbe/Umwelt ermittelt gegen den Betreiber wegen Straftaten gegen das Tierschutzgesetz und wird den Betreiber bei der Staatsanwaltschaft Freiburg zur Anzeige bringen.

GU

Medienrückfragen bitte an:

Laura Riske
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882 1011

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail:

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 16712 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.