POL-DU: Altstadt: Jugendlicher nach Sturz aus der U-Bahn schwer verletzt

30.07.2020 – 13:41

Polizei Duisburg

Duisburg (ots)

Zwei Jugendliche sind am Mittwochabend (29. Juli, 22.30 Uhr) mit der Straßenbahn der Linie U79 unterwegs gewesen und wollten an der Haltestelle Steinsche Gasse aussteigen. Weil sie den Halt verpasst hatten, öffnete das Duo mit Gewalt die Türen der anfahrenden Bahn. Durch diese geöffneten Türen fiel der 16-Jährige, prallte gegen eine Wand und zog sich lebensgefährliche Verletzungen am Kopf zu. Rettungskräfte brachten den Duisburger sofort ins Krankenhaus, wo er notoperiert wurde. Die Ermittlungen der Kripo dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801045
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 21504 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.