BPOL-TR: Wüstenspringmaus auf Abwegen

{{#credit.text}}

{{credit.label}}:
{{credit.text}}

{{/credit.text}}{{#photographer.text}}

{{photographer.label}}:
{{photographer.text}}

{{/photographer.text}}

BPOL-TR: Wüstenspringmaus auf Abwegen
  • Bild-Infos
  • Download

Trier (ots)

Eine Rettungsaktion der besonderen Art leistete am Dienstag zur Mittagszeit die Bundespolizei Trier.

Bevor eine im Bahnhof gestrandete Wüstenspringmaus für Aufregung bei den Reisenden sorgen konnte, wurde das niedliche, exotische Tier von einer Streife der Bundespolizei eingefangen. Die Herkunft konnte nicht ermittelt werden, so dass vorübergehend das Tierheim in Trier-Zewen ihr neues Zuhause sein wird, wo für Kost und Logis bestens gesorgt ist.

Wir bedanken uns bei der Feuerwehr Trier für die Unterstützung bei der außergewöhnlichen Rettungsaktion.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier
Stefan Döhn
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0651 – 43678-1009
Mobil: 0176 – 78103841
E-Mail:
E-Mail:
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 21505 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.