POL-GM: 220720-572: Große Aufregung heute in Hückeswagen

22.07.2020 – 12:44

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Hückeswagen (ots)

Ein 41-jähriger Mann aus Ghana hat am Mittwochvormittag (22. Juli) in einer kommunalen Unterbringungseinrichtung in Hückeswagen randaliert und mehreren Scheiben eingeschlagen.

Als die Polizei gegen 9:30 Uhr vor Ort eintraf, hatte der 41-Jährige in einer Hand eine Hacke und in der anderen zwei Glasflaschen. So bewaffnet kam er in bedrohlicher Haltung auf die Streifenwagenbesatzung zu. Ein Polizist zog seine Dienstwaffe und forderte den 41-Jährigen auf, stehen zu bleiben. Dieser machte daraufhin kehrt und flüchtete in ein nahegelegenes Waldgebiet. Eine großangelegte Suche mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers verlief am Morgen erfolglos.

Weitere Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem 41-Jährigen um einen Bewohner der Unterkunft handelt. Seine Identität steht fest. Auf ihn wartet nun ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung und Bedrohung. Nach bisherigem Kenntnisstand wurden Unbeteiligte nicht gefährdet.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail:
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 71276 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

One thought on “POL-GM: 220720-572: Große Aufregung heute in Hückeswagen

  • 23. Juli 2020 um 00:22
    Permalink

    Wurde der Flüchtige jetzt gefasst? Eine Entwarnung wäre sehr nützlich für die Anwohner u.s.w.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.