200.000 bestätige Corona Fälle in Deutschland bisher und über 9100 Tote deswegen – trotz harter Schutzmaßnahmen – was wäre wenn Deutschland nichts gemacht hätte?

Schauen wir uns dazu mal die Zahlen an in Ländern, in denen mit Schutzmaßnahmen anders umgegangen wurde als in Deutschland, also kein Mundschutz, keine Kontaktbeschränkungen und kein Lockdown der Wirtschaft.

z.B. in den USA: 10312 Fälle pro 1 Millionen Einwohner, dazu im Vergleich Deutschland 2387 Fälle, an Tote in den USA 416 pro 1 Millionen Einwohner und in Deutschland 109 pro 1 Millionen Einwohner.

also in den USA OHNE Schutzmaßnahmen waren die Erkrankungen und Tote um mehr als das Vierfache höher!

aber auch in Ländern wie Italien wo das Gesundheitssystem schlechter ausgebaut ist wie in Deutschland und die Luftqualität auch schlechter ist waren die Fallzahlen dramatisch höher als in Deutschland, was auch darauf zurückzuführen ist, dass dort mit die ersten Fälle aufgetreten sind und Länder wie Deutschland Zeit hatte sich darauf vorzubereiten

Italien hatte auf 1 Millionen Einwohner 4020 Erkrankungsfälle statt 2387 Erkrankungsfälle wie in Deutschland, also fast das Doppelte, nicht aber doppelt so viele Tote. Mit 587 Fällen auf 1 Millionen Einwohner hat es Italien sehr hart getroffen im Vergleich zu Deutschland mit 109 Fällen auf 1 Millionen Einwohner.

In Brasilien haben wir per dato 8878 Erkrankungen auf 1 Millionen Bürger und 339 Tote auf 1 Millionen Bürger, damit liegt Brasilien noch hinter den USA, aber könnte das noch überholen.

Peru verzeichnet 9893 Erkrankungen auf 1 Millionen Menschen bisher und 360 Tote auf 1 Millionen Menschen.

Die Fallzahlen werden immer auf 1 Millionen Menschen berechnet, so dass man große Staaten mit kleinen Staaten vergleichen kann.

Was man leider auf diesen Zahlen nicht vergleichen kann, aber diese Statistiken gibt es auch, wie hoch die Fallzahlen in den einzelnen Bundesländern in Deutschland sind und auch in den einzelnen Landkreisen.

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 17822 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.