POL-REK: 200701-2: Tankbetrüger flüchtete vor Polizei – Brühl

01.07.2020 – 10:37

Polizei Rhein-Erft-Kreis

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Die Polizei sucht einen Mann, der nach einem Tankstellenbetrug am frühen Mittwochmorgen (01. Juli) vor den Beamten geflüchtet ist.

Der Unbekannte tankte gegen 02:45 Uhr an einer Tankstelle an der Pingsdorfer Straße. Anschließend fuhr er mit seinem silbernen BMW X5 davon, ohne für den Sprit zu zahlen. Ein Mitarbeiter notierte sich das Kennzeichen des Tankbetrügers und informierte die Polizei. Die Beamten fahndeten nach dem Flüchtigen und trafen gegen 04:15 Uhr auf der Dresdener Straße auf das gesuchte Fahrzeug. Als sie ihn kontrollieren wollten, sprang der Unbekannte aus dem noch rollenden Auto und setzte seine Flucht zu Fuß fort. Sein Wagen stieß dabei gegen ein geparktes Auto. Im Fluchtfahrzeug fanden die Polizisten ungarische Kennzeichen, die mit der Umweltplakette am Auto übereinstimmten. Die Kennzeichen, die am BMW angebracht sind, gehören zu einem roten Fiat. Das Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Diese dauern an. (nh)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail:
 

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 9371 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.