POL-RBK: Wermelskirchen – Unbekannte versuchen in Tankstelle einzubrechen

{{#credit.text}}

{{credit.label}}:
{{credit.text}}

{{/credit.text}}{{#photographer.text}}

{{photographer.label}}:
{{photographer.text}}

{{/photographer.text}}

POL-RBK: Wermelskirchen - Unbekannte versuchen in Tankstelle einzubrechen
  • Bild-Infos
  • Download

Wermelskirchen (ots)

Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag (30.06.) versucht, in eine Tankstelle in Hünger einzubrechen.

Am Vortag, gegen 23 Uhr, war noch alles in Ordnung. Gegen 06:30 Uhr bemerkte eine Angestellte Beschädigungen an einer Fensterscheibe zum Büro der Tankstelle.

Offenbar hatten die Unbekannten versucht, mit einem Stein die Scheibe einzuschlagen. Sie beschädigten aber nur die äußere Scheibe der Mehrfachverglasung und gelangten nicht in das Objekt.

Die Videoüberwachung der Tankstelle muss noch ausgewertet werden. Zur Spurensicherung wurde der Erkennungsdienst zum Tatort gerufen. Der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt.

Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat, wendet sich bitte unter Tel. 02202 205-0 an die Polizei. (ct)

Anlage: 1 Foto

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail:

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 9371 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.