Mann geschlagen und homophob beleidigt

Nr. 1590
Gestern Abend soll ein Mann in Kreuzberg homophob beleidigt und geschlagen worden sein. Nach bisherigen Ermittlungen gerieten der 38-Jährige und dessen flüchtiger Bekannter gegen 19.10 Uhr in einer Bar in der Neuenburger Straße in Streit. Dabei habe der bislang nicht Identifizierte den 38-Jährigen homophob beleidigt und ihm dann mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der Geschlagene erlitt leichte Verletzungen. Die weiteren Ermittlungen werden beim Polizeilichen Staatsschutz im Landeskriminalamt geführt.

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 9371 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.