LPI-EF: Zigarettenautomat gesprengt

01.07.2020 – 10:31

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)

Durch einen lauten Knall wurden in der vergangenen Nacht mehrere Anwohner aufgeschreckt. Im Rieth war vor einem Wohnhaus, kurz vor vier Uhr, ein Zigarettenautomat gesprengt wurden. Zeugen sahen, wie zwei dunkel gekleidete Männer vom Tatort in der Mainzer Straße, Ecke Riethstraße flüchteten. Trotz der sofort eingeleiteten Fahndung und dem Einsatz eines Fährtenhundes, konnten die Täter nicht gestellt werden. Wie hoch der Sachschaden ist und was die zwei Unbekannten erbeutet haben, ist bislang noch unklar. Die Polizei sucht Zeugen, die weitere Angaben zu den Tätern oder der Tat machen können. Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Nord (0361/7840-0) unter Angabe der Vorgangsnummer 149051 entgegen. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail:
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 9343 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.