LPI-EF: Glück im Unglück

01.07.2020 – 10:32

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)

Einen Schutzengel hatte gestern Nachmittag ein 18-Jähriger in Erfurt. Als er, gegen 15 Uhr, mit seinem Fahrrad die Marktstraße aus Richtung Große Arche in Richtung Allerheiligenstraße querte, übersah er eine Straßenbahn. Trotz eingeleiteter Vollbremsung konnte der Straßenbahnfahrer den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Glücklicherweise geriet nur das Fahrrad des jungen Mannes unter die Räder. Der 18-Jährige blieb unverletzt. Es entstand lediglich Sachschaden. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail:
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 9373 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.