POL-NB: Einbruch in Getränkehandel in Friedland

30.06.2020 – 08:06

Polizeiinspektion Neubrandenburg

Friedland (ots)

Am 29.06.2020 gegen 23:00 Uhr meldete eine Hinweisgeberin der Polizei in Friedland einen Einbruch in einen Getränkehandel in der Rudolf-Breitscheid-Straße in Friedland.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen konnte die Hinweisgeberin gegen 23:00 Uhr aus ihrer Wohnung heraus das Klirren einer Scheibe und einen plötzlichen Schrei hören. Bei einem Blick aus dem Fenster konnte sie niemanden sehen, musste aber im Anschluss feststellen, dass bislang unbekannte Täter die Schaufensterscheibe eines Getränkehandels gewaltsam zerstört und offenbar versucht haben aus der Auslage Tabakwaren zu entwenden. Die alarmierten Beamten des Polizeireviers Friedland haben umgehend Fahndungsmaßnahmen aufgenommen. Im Zuge dessen konnten allerdings keine Tatverdächtigen angetroffen werden. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt geht die Polizei davon aus, dass ein bislang unbekannt gebliebener Zeuge auf den Einbruch aufmerksam geworden ist und die Täter durch einen lauten Schrei vertrieben hat. Folglich ist es zu keinem Stehlschaden gekommen. Der Sachschaden beträgt ca. 700,-EUR.

Der Kriminaldauerdienst Neubrandenburg war zur Spurensuche und -sicherung im Einsatz. Die Ermittlungen zum Sachverhalt wurden in der Kriminalkommissariatsaußenstelle in Friedlang aufgenommen.

Die Polizei bittet Zeugen und insbesondere die Person sich zu melden, die den/die Täter offenbar vertrieben hat. Hinweise nimmt die Polizei in Friedland unter der Telefonnummer 039601- 300 224 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kathrin Jähner
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5003
E-Mail:
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 9331 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.