POL-MA: Eberbach/Rhein-Neckar-Kreis: 28-jähriger Fahrradfahrer bei Sturz leicht verletzt – Unfallverursache flüchtet – Zeugen gesucht

29.06.2020 – 15:06

Polizeipräsidium Mannheim

Eberbach/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Wie der Polizei erst nachträglich gemeldet wurde, kam es am Freitag (26.06.) gegen 8.15 Uhr in der Unteren Talstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer stürzte und leicht verletzt wurde. Nach den bisherigen Erkenntnissen war ein Autofahrer mit einem schwarzen Mittelklassewagen von Parkplatz des Lidl-Marktes nach rechts in die Untere Talstraße abgebogen. Dabei missachtete er den Vorrang des vorbeifahrenden Radfahrers. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden bremste der Radfahrer stark ab und stürzte nach einer Ausweichbewegung auf die Straße. Der Autofahrer fuhr ohne anzuhalten weiter. Aufgrund bestehender Schmerzen begab sich der 28-Jährige am Montag in ärztliche Behandlung. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Unfall geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 06271/92100 beim Polizeirevier Eberbach zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 9330 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.