LPI-J: Meldungen aus Jena

29.06.2020 – 15:06

Landespolizeiinspektion Jena

Jena (ots)

Die Vorfahrt nicht beachtet hat ein 60-jähriger BMW-Fahrer am Sonntag gegen 18.30 Uhr. Er bevor den Hufelandweg aus Richtung Innenstadt und stieß an der Kreuzung Ricarda-Huch-Weg mit einem VW Golf zusammen. Bei dem Unfall wurden die beiden Insassen des VW leicht verletzt. Der VW war anschließend nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

in der Nacht zum Montag gegen 2.30 Uhr wandte sich ein 39-jähriger an die Polizei, da er am Paradiesbahnhof von einem Mann angegriffen worden war. Er hatte dort auf einer Bank gesessen, als der 26-jährige Geraer auf ihn zu kam und ihn aufforderte, ihn nach Hause (Gera) zu bringen. Polizeibeamte fanden den 26-Jährigen volltrunken und orientierungslos vor. Er wurde in Unterbindungsgewahrsam genommen und am Morgen nach seiner Ausnüchterung wieder entlassen um seine Heimreise eigenständig anzutreten.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Pressestelle
Telefon: 03641 811503
E-Mail:
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 9326 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.