FW-M: Fußgängerin von Pkw erfasst (Sendling)

29.06.2020 – 16:23

Feuerwehr München

München (ots)

Montag, 29. Juni 2020, 09.43 Uhr; Plinganserstraße

Am Montagvormittag wurde eine 43-Jährige von einem Pkw erfasst. Sie wurde mit Verdacht auf schwere Verletzungen in eine Klinik transportiert.

Auf Höhe einer Bushaltestelle in der Plinganserstraße wurde eine 43-jährige Frau von einem Pkw erfasst. Durch den Zusammenprall wurde sie auf die Fahrbahn geschleudert. Augenzeugen setzten einen Notruf ab und kümmerten sich um die Verunfallte. Durch eine Polizeistreife wurden die Ersthelfermaßnahmen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes fortgesetzt. Die Patientin wurde anschließend von der Besatzung eines Rettungswagens versorgt. Zur weiteren medizinischen Behandlung wurde zusätzlich ein Notarzt nachgefordert. Aufgrund des Unfallherganges wurde die Frau zur Abklärung in den Schockraum einer Münchner Klinik transportiert.

Zur Schwere der Verletzungen und zum genauen Unfallhergang können von der Feuerwehr keine weiteren Aussagen getroffen werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr Zu diesem Einsatz liegen der Branddirektion München keine Fotos vor. (kiß)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München
Pressestelle
Telefon: 089 / 2353 31311 (von 6 bis 22 Uhr)
E-Mail:

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de
Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen
Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/
Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/

Original-Content von: Feuerwehr München, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 9326 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.