POL-PDPS: Sachbeschädigung an Schulgebäude

23.05.2020 – 09:03

Polizeidirektion Pirmasens

Zweibrücken (ots)

Am 22.05.2020 teilte ein Zeuge um ca. 22:05 Uhr telefonisch der Polizei eine Sachbeschädigung mit. Er und eine weitere Begleitperson beobachteten einen jungen Mann mit Rucksack, als dieser in der Thomas-Mann-Straße an der dortigen Grundschule eine mitgeführte Flasche gegen die Glasscheibe der Schultür warf und einen Schaden von ca. 500 Euro verursachte. Bei der anschließenden Fahndung nach dem Beschuldigten konnte eine Gruppe männlicher Jugendlicher in der Nähe festgestellt werden. Auf einen der Jugendlichen traf die Personenbeschreibung der Zeugen zu. Des Weiteren konnte an der rechten Hand des 17-jährigen eine frische blutende Wunde festgestellt werden. An der beschädigten Glasscheibe konnten ebenfalls Blutanhaftungen festgestellt werden. Weitere Zeugen konnten später den 17-jährigen, der unter Alkoholeinfluss stand, zweifelsfrei als Täter identifizieren. | pizw

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-976-0
“ class=“uri-ext outbound“>

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.