POL-HS: Polizeibericht Nr. 144 vom 23.05.2020

23.05.2020 – 08:04

Kreispolizeibehörde Heinsberg

Kreispolizeibehörde Heinsberg (ots)

Delikte/Straftaten:

Wegberg – Fahrrad geraubt

Am Freitag, 22.05.2020, gegen 16:45 Uhr hielten sich die beiden 13- und 14-jährigen Geschädigten zusammen mit einer 13-jährigen Zeugin auf einem Schulhof an der Maaseiker Straße auf. Die beiden Schüler wurden von zwei bislang unbekannten Tätern angegangen, wobei der 13-Jährige von seinem Fahrrad gestoßen und der 14-Jährige von dem zweiten Täter ins Gesicht geschlagen wurde. Im Anschluss entfernten sich die beiden Täter mit dem geraubten Fahrrad des 13-Jährigen. Die beiden Unbekannten wurden beschrieben als ca. 18-19 Jahre alt, ca. 180 cm bis 185 cm groß, einer bekleidet mit einem roten Kapuzenpullover und schwarzer Jogginghose, der andere bekleidet mit einem grau/blauen Kapuzenpullover und schwarzer Jogginghose.

Wassenberg-Myhl – Versuchter Einbruch

Im Tatzeitraum Mittwoch, 20.05.2020, 15:00 Uhr bis Freitag, 22.05.2020, 14:00 Uhr, versuchten unbekannte Täter eine Haustür auf der Klosterstraße aufzuhebeln.

Erkelenz – Versuchter Geschäftseinbruch

Bislang unbekannte Täter versuchten in der Zeit vom 21.05.2020, 15:00 Uhr bis 22.05.2020, 10:00 Uhr die Nebeneingangstür zu einem Geschäft auf der Kölner Straße aufzuhebeln.

Selfkant-Tüddern – Pkw-Diebstahl

In der Zeit vom 22.05.2020 (Freitag), 23:40 Uhr bis 23.05.2020 (Samstag), 01:00 Uhr wurde ein Pkw der Marke Jaguar, der in einer Hauseinfahrt auf der Straße Vollmühle abgestellt war, durch bislang Unbekannte entwendet.

Übach-Palenberg – Diebstahl an und aus Kraftfahrzeugen

Im Ortsteil Palenberg wurden in der Zeit vom 21.05.2020, 18:00 Uhr bis 22.05.2020, 07:30 Uhr beide Kennzeichen eines auf der Aachener Straße abgestellten Pkw entwendet.

Im Ortsteil Boscheln entwendeten unbekannte Täter in der Nacht vom 21.05. auf den 22.05.2020 (Donnerstag/Freitag) das vordere und hintere Kennzeichen eines auf der Blumenstraße abgestellten Pkw.

Im Ortsteil Marienberg schlugen Unbekannte im Tatzeitraum 21.05.2020, 22:00 Uhr bis 22.05.2020, 09:15 Uhr eine Seitenscheibe eines auf der Straße Grenzweg abgestellten Pkw ein. Aus dem Fahrzeug wurde neben einer Jacke auch Münzgeld entwendet.

Hückelhoven-Kleingladbach – Diebstahl aus Pkw

Unbekannte drangen in der Zeit von Mittwoch, 20.05.2020 bis Donnerstag, 21.05.2020 08:00 Uhr in einen auf der Straße Eschenbroich abgestellten Pkw ein. Aus dem Fahrzeug wurden u.a. eine Jacke und Münzen entwendet.

Wassenberg – Pkw durch Unbekannte beschädigt

Im Tatzeitraum 20.05.2020, 20:00 Uhr bis 21.05.2020, 16:45 Uhr wurde ein auf der Parkstraße abgestellter Pkw durch bislang unbekannte Täter zerkratzt.

Hückelhoven – Schaufensterscheibe eingeschlagen

Am 22.05.2020, gegen 20 25 Uhr wurde eine Schaufensterscheibe auf der Parkhofstraße eingeschlagen. Von der Tatörtlichkeit flüchteten im Anschluss mehrere jugendliche Personen. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Tätern verlief ohne Erfolg.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail:
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.