POL-CLP: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Friesoythe für den nördlichen Landkreis Cloppenburg für den 22. bis 23.05.2020

23.05.2020 – 07:00

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots)

+++Sachbeschädigung +++

Bösel, Thüler Straße

In der Zeit vom 19.05.2020, 18:30 Uhr bis zum 20.05.2020, 07:35 Uhr beschädigten unbekannte Täter auf einem Parkplatz zu einem Mehrparteienhaus einen Pkw. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Friesoythe zu melden.

+++Fahren ohne erforderliche Fahrerlaubnis+++

Friesoythe, Thüler Straße/B72

Am 22.05.2020 gegen 11:25 Uhr wird ein 23-Jähriger aus Friesoythe mit seinem Pkw durch Beamte des Polizeikommissariat Friesoythe kontrolliert. Bei der Kontrolle stellen die Beamten fest, dass der 23-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Die Weiterfahrt wird untersagt, ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

+++Trunkenheit im Straßenverkehr+++

Friesoythe, Ellerbrocker Straße

Am 22.05.2020, gegen 12:40 Uhr, befährt ein 45-Jähriger aus Friesoythe die Ellerbrocker Straße mit seinem Pkw. Bei einer Kontrolle durch Beamte des Polizeikommissariat Friesoythe stellen diese fest, dass der 45-Jährige unter Alkoholeinwirkung steht. (2,62 Promille Atemalkoholwert). Blutprobe wurde entnommen, die Weiterfahrt untersagt und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

+++Fahren unter BtM-Einfluss +++

Barßel, Lange Straße

Am 22.05.2020, gegen 23:58 Uhr, wird ein 20-Jähriger aus Barßel mit seinem Pkw durch Beamte des Polizeikommissariat Friesoythe kontrolliert. Während der Kontrolle ergab in Drogenvortest, dass der Mann Betäubungsmittel konsumiert hatte. Gegen den Mann wurde ein Ordnungswirdrigkeitenverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Friesoythe
Schwarte, PHK’in
Grüner Hof 59
26169 Friesoythe
04491/9316-115

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.