POL-RZ: Gestürzter Radfahrer unter Alkoholeinfluss

22.05.2020 – 14:20

Polizeidirektion Ratzeburg

Ratzeburg (ots)

22. Mai 2020 – Kreis Herzogtum Lauenburg – 22.05.2020 – Oststeinbek

In den frühen Morgenstunden stürzte ein Radfahrer ohne äußere Fremdeinwirkung auf der Möllner Landstraße in Oststeinbek. Der 47-jährige Hamburger, der unter erheblichen Alkoholeinfluss stand, zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Gegen 00:30 Uhr befuhr der Hamburger die Möllner Landstraße in Oststeinbek in Fahrtrichtung Hamburg. Aus noch ungeklärter Ursache, touchierte er den rechten Kantstein und stürzte zu Boden.

Während der Unfallaufnahme durch die eingesetzten Polizeibeamten ergab sich der Hinweis auf Alkoholkonsum. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 2,08 Promille. Deswegen wurde dem Mann anschließend eine Blutprobe entnommen.

Den Hamburger wird sich nun wegen der Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
– Stabsstelle / Presse –
Sandra Kilian
Telefon: 04541/809-2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 8910 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.