POL-PDNW: Haßloch – Grundlos zusammengeschlagen 20.05.20, 19:50 Uhr

22.05.2020 – 15:21

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Haßloch (ots)

Ein zwölfjähriger aus Haßloch verständigte am Mittwochabend die Polizei, da er eigenen Angaben zufolge grundlos zusammengeschlagen wurde. Zuvor fuhr er am alten Friedhof in der Bahnhofstraße mit seinem Fahrrad auf einem Grünstreifen, als zwei bislang unbekannte Jugendliche auf ihn zukamen und ihm ohne Grund mehrfach ins Gesicht schlugen. Der junge Mann trug Platzwunden und vermutlich eine gebrochene Nase davon. Zu den Tätern konnte er lediglich angeben, dass es sich um zwei ca. 15 Jahre alte dunkelhäutige Jungs gehandelt habe, die anschließend mit Inlinern und Fahrrad geflüchtet sind. Zu den möglichen Motiven ist noch nichts bekannt. Die Ermittlungen laufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße
Polizeiinspektion Haßloch
Frank Hoffmann
Telefon: 06324 933-0
E-Mail:
www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 8907 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.