POL-BOR: Reken – Bei Auffahrunfall leicht verletzt

25.03.2020 – 14:34

Kreispolizeibehörde Borken

Reken (ots)

Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von circa 3.500 Euro – so lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Dienstag in Reken. Eine 26-Jährige befuhr gegen 16.10 Uhr von der L608 kommend den Heltweg in Richtung B67. Als die Dülmenerin links in die Straße Hadenbrok einbiegen wollte, bremste sie ab. Zu spät bemerkte das ein 35-jähriger Autofahrer hinter ihr – der Rheder fuhr mit seinem Pkw auf. Ein Rettungswagen brachte die 26-Jährige und ihren Beifahrer, ein 25-jähriger Dülmener, zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.