LPI-G: Polizeieinsatz wegen Auseinandersetzung

14.02.2020 – 11:35

Landespolizeiinspektion Gera

Gera (ots)

Mehrere Streifenwagen kamen gestern Abend (13.02.2020), gegen 21:45 Uhr an der Fasaneninsel zum Einsatz. Zuvor kam es im Bereich Hofwiesenpark aus einer Personengruppe heraus zu einem körperlichen Angriff gegen zwei Jugendliche (14, 15), welche die Polizei um Hilfe riefen. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurden die beiden Jugendlichen von 6-7 Personen (ebenfalls jugendlich) körperlich angegriffen und nach Bargeld bzw. mitgeführten Mobiltelefonen befragt. Im Anschluss entfernte sich die Personengruppe mit erbeutetem Kleingeld sowie einem Mobiltelefon in unbekannte Richtung. Zwei der Tatverdächtigen (16, 17) konnten im Zuge der polizeilichen Fahndung festgestellt werden. Inwiefern diese an der Tat beteiligt waren ist Gegenstand der eingeleiteten Ermittlungen. Die beiden 14- und 15-Jährigen wurden bei dem Geschehen leicht verletzt. Die Kriminalpolizei in Gera hat nunmehr die weiterführenden Ermittlungen aufgenommen, welche derzeit noch andauern. Zeugen des Geschehen werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 8234-1465 an die KPI Gera zu wenden. (RK)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail:
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.