POL-DU: Vierlinden: Verkehrsrowdy flieht vor der Polizei

28.01.2020 – 15:05

Polizei Duisburg

Duisburg (ots)

Bei einer Streifenfahrt ist Polizisten am Montagnachmittag (27. Januar, 14:50 Uhr) am Finkenplatz ein Audi aufgefallen, an dessen Steuer ein 36 Jahre alter Mann ohne gültige Fahrerlaubnis saß. Als die Beamten den Wagen kontrollieren wollten, flüchtete der Duisburger, missachtete die polizeilichen Anhaltezeichen und fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit unter anderem entgegengesetzt in eine Einbahnstraße sowie über den Bürgersteig. Fußgänger wurden nicht gefährdet oder verletzt. Es kam zu keinem Unfall. Aufgrund der riskanten Fahrweise des Verkehrsrowdys verloren die Polizisten den Audi dennoch kurz aus den Augen. Sie riefen Verstärkung. Im Rahmen der Fahndung mit mehreren Streifenwagen konnte die Polizei den Mann schließlich auf der Franz-Lenze-Straße antreffen. Sie nahmen ihn mit zur Wache, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde, stellten den Audi sicher und schrieben eine Anzeige unter anderem wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr sowie einen Bericht an das Straßenverkehrsamt. (stb)

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801045
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 8930 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.