POL-ST: Ibbenbüren, Raubüberfall

21.01.2020 – 14:27

Polizei Steinfurt

Ibbenbüren (ots)

Eine schwarz bekleidete, männliche Person, die sich mit einer Sturmhaube maskiert hatte, betrat am Dienstvormittag (21.01.2020), gegen 09.40 Uhr, den K&K-Markt an der Rheiner Straße. Der Mann forderte unter Vorhalt einer schwarzen Pistole in englischer Sprache die Herausgabe von Bargeld. Er griff in die geöffnete Kasse und entnahm daraus Geldscheine. Anschließend flüchtete er aus dem Einkaufsmarkt und lief dann über eine Rasenfläche in Richtung Nordstraße. Eine polizeiliche Fahndung nach dem Räuber blieb ohne Erfolg. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Beschreibung des Mannes: Der vollkommen schwarz gekleidete Mann hatte einen dunklen Teint. Er war etwa 170 cm bis 185 cm groß, hatte eine schlanke bis normale Statur und wirkte sehr sportlich. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 05451/591-4315.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 50942 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.