POL-ST: Rheine, Verkehrsunfallflucht mit Personenschaden

15.01.2020 – 13:34

Polizei Steinfurt

Rheine (ots)

Auf der Hansaallee 6, im Bereich der dortigen Zufahrt zu einer Reifenfirma, ereignete sich am Samstag (11.01.2020), 11.10 Uhr, ein Verkehrsunfall, bei dem ein 12jähriger Radfahrer verletzt wurde. Ein bislang unbekannter Pkw Fahrer bog von der Hansaalle nach rechts ab, um auf das Gelände der Reifenfirma zu kommen. Dabei kam es zu einer Kollision mit dem Radfahrer, der den Radweg nutzte. Wie ein Unfallzeuge beobachten konnte, verletzte sich der Radfahrer leicht. Nach einem kurzen Gespräch mit Verletzten entfernte sich der Pkw Fahrer mit seinem Pkw, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Bei dem Pkw soll es sich um ein graues Fahrzeug in der Golf- oder Poloklasse mit 4 Türen handeln. Der Fahrer wird beschrieben als etwa 50 – 60 Jahre alt, 165 – 175 cm groß, schmächtig mit vollem gräulichem nach hinten gekämmtem Haar. Er war Brillenträger und trug eine graue Winterregenjacke. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dieser Unfallflucht aufgenommen. Es werden Zeugen gesucht, die Hinweise zu dem flüchtigen Pkw Fahrer oder zum Pkw machen können. Hinweise bitte an die Polizei in Rheine, Telefon 05971/ 938 – 4215.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt
Pressestelle
Telefon: 02551 152200

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.