POL-HS: Täter hebelt Garagentür auf, wird überrascht und flüchtet zu Fuß

15.01.2020 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

Wegberg-Rödgen (ots)

In der Nacht zum 14. Januar (Dienstag) hörte ein Anwohner eines Hauses an der Straße St. Rochusweiler gegen 4 .30 Uhr Geräusche aus seinem Garten. Als er aus dem Fenster sah, entdeckte er eine Person, die an der Tür seiner Garage hebelte. Diese unbekannte Person flüchtete, nachdem der Mann auf sich aufmerksam gemacht hatte, zu Fuß in Richtung Dalheim.

Die flüchtige Person ist vermutlich männlich, zirka 180 Zentimeter groß und schlank. Sie war zu diesem Zeitpunkt mit einem dunklen Kapuzenpullover bekleidet.

Am Tatort stellte sich heraus, dass auch das Gartenhaus eines anderen Grundstücks aufgehebelt wurde. Ob die Taten in Zusammenhang stehen und was dort entwendet wurde, wird noch ermittelt.

Zeugen, die Angaben zum Vorfall oder zur flüchtigen Person machen können, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat Erkelenz der Polizei Heinsberg in Verbindung zu setzen. Dieses ist unter der Telefonnummer 02452 920 0 zu erreichen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail:
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.