POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 15.01.2020 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis

15.01.2020 – 11:08

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Bad Mergentheim: Nach Unfall abgeschleppt

Rund 5.000 Euro Sachschaden waren das Ergebnis eines Unfalls am Dienstagmorgen in Bad Mergentheim. Gegen 8.20 Uhr verließ ein 64 Jahre alter Audi-Fahrer das Gelände einer Klinik in der Bismarckstraße. Bei der Einfahrt auf die Straße übersah er dabei wohl den herannahenden VW eines 45-Jährigen. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge, bei der aber glücklicherweise niemand verletzt wurde. Der Passat war nach dem Zusammenstoß allerdings nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Tauberbischofsheim: Unfall beim Abbiegen

Ein missglückter Abbiegevorgang ist der mutmaßliche Grund eines Unfalls am Dienstagmittag in Tauberbischofsheim. Eine 27-Jährige fuhr gegen 13 Uhr in ihrem Opel vom Kreisel Külsheimer Straße/ Hauptstraße in Richtung der B27 und wollte dort nach links in Richtung Großrinderfeld abbiegen. Zeitgleich befuhr der Lenker eines VW Golfs die Bundesstraße in Richtung Königheim. Die abbiegende Opel-Fahrerin übersah wohl den VW und kollidierte mit dem Wagen des 52-Jährigen. Verletzte gab es bei dem Unfall keine, es entstand aber ein Schaden von fast 15.000 Euro an den beiden Fahrzeugen.

Boxberg: Dreckspatzen unterwegs

Rund 25 bis zum Rand mit Müll und Unrat gefüllte Säcke entsorgten Unbekannte am Ortsrand von Boxberg. Der Müllberg wurde am Montag im Gewann Bürtlein, an der Verlängerung des Bürtleinswegs, hinter einer alten Grünkerndarre entdeckt. Zeugen die Hinweise darauf haben wer den Müll hier abgelegt hat, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09343 62130 beim Polizeiposten Laud-Königshofen zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-1013
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.