POL-GT: Verkehrsunfall – Fünf verletzte Personen

15.01.2020 – 11:45

Polizei Gütersloh

Gütersloh (ots)

Herzebrock-Clarholz (MK) – Am Dienstagmittag (14.01., 12.23 Uhr) ereignete sich im Kreuzungsbereich Gütersloher Straße / Pixeler Straße in Herzebrock-Pixel ein Verkehrsunfall, bei dem fünf Personen verletzt wurden.

Eine 78-jährige Herzebrockerin befuhr mit ihrem VW Golf die Pixeler Straße in Richtung Gütersloher Straße. Die Golf-Fahrerin beabsichtigte anschließend den Kreuzungsbereich der beiden Straßen zu überqueren. Gleichzeitig befuhr ein 31-jähriger Mann aus Oelde mit seinem Fiat Lancia die Gütersloher Straße aus Gütersloh kommend. Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen.

Bei der Kollision wurden insgesamt fünf Personen verletzt. Während die beiden Fahrzeugführer sowie ein 20-jähriger Beifahrer aus dem Fiat und eine 79-jährige Mitinsassin aus dem VW Golf leicht verletzt wurden, wurde eine 79-jährige Herzebrockerin, die ebenfalls in dem VW Golf saß, schwer verletzt. Alle Unfallverletzten wurden zur weiteren ärztlichen Behandlung mit eingesetzten Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Die beiden Fahrzeuge waren so erheblich beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren. Durch ein Abschleppunternehmen wurden die Autos geborgen und abtransportiert. Der Gesamtschaden wird auf 20 000 Euro geschätzt.

Für den Zeitraum der Unfallaufnahme wurde der Kreuzungsbereich durch die eingesetzten Polizeikräfte gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail:
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.