POL-EL: Emsbüren – Verkehrsunfall zwischen Pkw und freilaufenden Münsterländern

{{#credit.text}}

{{credit.label}}:
{{credit.text}}

{{/credit.text}}{{#photographer.text}}

{{photographer.label}}:
{{photographer.text}}

{{/photographer.text}}

POL-EL: Emsbüren - Verkehrsunfall zwischen Pkw und freilaufenden Münsterländern
  • Bild-Infos
  • Download

Emsbüren (ots)

Heute gegen 07:10 Uhr kam es auf der Drievordener Straße, Höhe Haverlandweg, in Emsbüren zu einem Verkehrsunfall, an dem zwei freilaufende Hunde, Rasse: Münsterländer, beteiligt waren. Beide Hunde befanden sich unbeaufsichtigt auf der Fahrbahn, als eines der Tiere von einem Pkw angefahren und verletzt wurde. Es handelt sich um zwei weibliche weiß-braune Münsterländer. Beide Tiere sind gechipt, aber nicht registriert. Der Hundehalter oder Personen, die den Hundehalter kennen, werden gebeten, sich mit der Polizei in Emsbüren, Tel. 05903/214, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Corinna Maatje
Pressesprecherin
Telefon: 0591 87 203
E-Mail:
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.