POL-DH: — Polizei Syke sucht noch Zeugen nach Überfall auf Bäckerei am Sonntag – Pkw Fahrer in Stuhr und Weyhe unter BTM-Einfluss —


Alle Meldungen

Abonnieren

Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz

{{#credit.text}}

{{credit.label}}:
{{credit.text}}

{{/credit.text}}{{#photographer.text}}

{{photographer.label}}:
{{photographer.text}}

{{/photographer.text}}

POL-DH: --- Polizei Syke sucht noch Zeugen nach Überfall auf Bäckerei am Sonntag - Pkw Fahrer in Stuhr und Weyhe unter BTM-Einfluss ---

Diepholz (ots)

Sulingen – Fahrraddiebstahl

Am Montag, 13.01.2020, in der Zeit von 08:45 Uhr bis 18:30 Uhr entwendete ein bislang unbekannter Täter in Sulingen, Nienburger Straße, ein vor dem Haupteingang eines Baumarktes gesichert abgestelltes E-Bike der Marke Giant im Wert von ca. 1900 Euro.

Staffhorst – Versuchter Einbruch

Am Samstag, 11.01.2020, gegen 23:00 Uhr versuchte ein bislang unbekannter Täter in Staffhorst, in der Dorfstraße, die Glasscheibe der Eingangstür des Wohnhauses einzuschlagen. Als der Eigentümer dies bemerkte, gelang es dem Täter mit einem PKW unerkannt zu flüchten. Hinweise nimmt die Polizei Sulingen, Tel. 04271 / 9490, entgegen.

Stuhr/Weyhe – Unter Einfluss von BtM

Am Dienstag gegen 22:50 Uhr wurde in Brinkum auf der Bremer Straße während einer Verkehrskontrolle ein Opel mit vier polnischen Staatsbürgern kontrolliert. Der 29-jährige Fahrer stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Dieser wurde zwecks einer Blutentnahme mit zur Dienststelle genommen. Ein Drogentest verlief positiv. Ein weiteres Führen des Kfz wurde untersagt und er musste eine Sicherheitsleistung zahlen. Ebenfalls am Dienstag, um 11:45 Uhr, wurde in Leeste auf der Hauptstraße im Rahmen einer Verkehrskontrolle ein Roller-Fahrer kontrolliert. Der 17-jährige Weyher fuhr den Roller, obwohl er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und dazu auch noch unter dem Einfluss von Drogen. Eine Weiterfahrt wurde untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Weyhe – Verkehrsunfall

Am Dienstag um 11:30 Uhr kam es in Leeste An der Weide zu einem Unfall zwischen drei Fahrzeugen. Ein 81-jähriger Weyher wollte mit seinem Audi nach links in die Straße An der Weide einbiegen und übersah dabei die von rechts kommende 36-jährige VW-Fahrerin aus Weyhe. Bei dem Zusammenstoß kam die 36-Jährige ins Schleudern, verlor die Kontrolle und kollidierte mit einem entgegenkommenden 63-jährigen BMW-Fahrer aus Weyhe. Die 36-Jährige und der 63-Jährige wurden dabei leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 39000 Euro.

Syke – Misslungener Überfall auf Bäckerei / Polizei sucht Zeugen mit Täterbeschreibung

Bei dem misslungenen Überfall am Sonntag auf eine Bäckerei in Syke (wir berichteten), hat die Polizei eine Vielzahl von Zeugen befragt. Daraus hat sich mittlerweile ein sehr konkretes Täterbild zu einem ca. 14-17 Jahre alten deutschen Jugendlichen, ca. 175 cm groß, kurze mittelblonde Haare, GI-Schnitt, dunkle Bekleidung ergeben. Mehrere Zeugen haben den flüchtigen Jugendlichen unmaskiert gesehen. Dieser hinterließ am Tatort einen schwarzen 4-You-Beutel. Die Polizei Syke bittet nun noch einmal Zeugen oder auch den jugendlichen Täter, sich unter der Tel. 04242-9690 zu melden. Das für den Täter zuständige Jugendgerichtsgesetz sieht nicht in erster Linie eine Bestrafung vor, sondern sucht nach geeignete Lösungen, es zukünftig besser zu machen. (Foto des mitgebrachten Beutels zum download bereit)

Syke-Okel – Einbruch in Gaststätte

In der Nacht von Montag auf Dienstag verschaffte sich ein bislang noch unbekannter Täter gewaltsam Zutritt in eine Gaststätte an der Okeler Straße. Gestohlen wurde Bargeld sowie drei Geldbörsen mit Bargeld. Am Tatort wurden diverse Spuren gesichert; die Ermittlungen durch die Polizei laufen. Wer am Montagabend ab 22.00 Uhr etwas Auffälliges beobachtet hat, wird gebeten, die Polizei Syke, Tel. 04242 / 9690, zu informieren.

Syke-Barrien – Einbruch in Gartenhaus

In der Zeit von Montag, 22.00 Uhr bis Dienstag 22.00 Uhr wurde in ein Gartenhaus an der Bremer Straße eingebrochen. Entwendet wurden 5 Fahrräder sowie einige Elektrowerkzeuge. Auch hier bittet die Polizei Syke, Tel. 04242 / 9690, um Zeugenhinweise.

Syke – Verkehrsunfallflucht

Am Dienstag zwischen 12.00 Uhr und 13.00 Uhr erledigte ein PKW-Fahrerin ihre Einkäufe und parkte ihren grauen FORD Fiesta auf dem ALDI-Parkplatz in Syke. Als sie zu ihrem Wagen zurückkam, musste sie feststellen, dass ihr PKW durch ein daneben ein- oder ausparkenden Pkw beschädigt worden war und der/die Unfallverursacher/in sich unerlaubt entfernt hat. Der Sachschaden beträgt ca. 1000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Syke, Tel. 04242 / 9690, zu melden.

Martfeld – Verkehrsunfall

Ein 31-jähriger Pkw-Fahrer aus Bremen wurde gestern gegen 14.30 Uhr bei einem Unfall in Martfeld, Holzmaase, verletzt. Der Fahrer kam in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, streift einen Baum, schleuderte die Fahrbahn entlang und kam an einem weiteren Baum zu Stehen. Der 31-Jährige wurde verletzt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand erheblicher Schaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.