POL-BOR: Gronau – 3. Nachtragsmeldung – Verkehrsunfall / Zusammenstoß zwischen Fahrradfahrer und Lkw

15.01.2020 – 13:19

Kreispolizeibehörde Borken

Gronau (ots)

Schwere Verletzungen hat ein 65-jähriger Fahrradfahrer am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall in Gronau davongetragen. Der Gronauer befuhr gegen 08.45 Uhr den Radweg der Eper Straße in Richtung Gildehauser Straße und beabsichtigte an der Ampelkreuzung die Hermann-Ehlers-Straße zu überqueren. Ein 49-jähriger Vredener war mit seinem Sattelzug auf der Eper Straße in gleicher Richtung unterwegs und übersah beim Rechtsabbiegen in die Hermann-Ehlers-Straße den Radfahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Der Radfahrer wurde circa 20 Meter vom Sattelzug mitgeschleift, ehe dieser in Höhe der Roonstraße zum Stehen kam. Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten kam es zur einseitigen Sperrung der Hermann-Ehlers-Straße. Der entstandene Sachschaden liegt circa bei 500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Nadine Hermeling
Telefon: 02861 900 2202
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.