POL-BOR: Bocholt – Radfahrer beim Abbiegen touchiert

15.01.2020 – 11:36

Kreispolizeibehörde Borken

Bocholt (ots)

Ein abbiegendes Auto hat am Dienstag in Bocholt einen Radfahrer erfasst. Der 87-Jährige befuhr gegen 12.35 Uhr den Radweg an der Dinxperloer Straße aus der Innenstadt kommend in Richtung Holtwick. An der Einmündung der Markgrafenstraße erfasste ihn der Wagen eines 70-jährigen aus Kleve, der nach links in die Dinxperloer Straße einbiegen wollte. Der Bocholter stürzte auf die Fahrbahn. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten in ein Krankenhaus, in das er zur stationären Behandlung aufgenommen wurde. Der entstandene Sachschaden liegt circa bei 650 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.