POL-PPWP: Betrunkener versucht Scheibenwischer an vorbeifahrendem Taxi abzureisen

14.01.2020 – 15:46

Polizeipräsidium Westpfalz

Kaiserslautern (ots)

Zeugen meldeten in der Nacht zu Dienstag einen randalierenden Mann in der Rudolf-Breitscheid-Straße. Die Örtlichkeit wurde umgehend durch Einsatzkräfte aufgesucht. Beim Eintreffen des Streifenwagens konnte der Beschuldigte gerade noch dabei beobachtet werden, wie er eine Mülltonne auf die Straße schmiss. Beim Erblicken der Polizei machte sich der Mann aus dem Staub. Er konnte jedoch von den Beamten eingeholt und zu Boden gebracht werden. Der 33-jährige Beschuldigte war völlig außer sich und ließ sich nicht beruhigen. Da er versucht hatte, nach den Beamten zu spucken, musste ihm eine Spuckschutzhaube übergezogen werden. Die Befragung der anwesenden Zeugen ergab, dass der alkoholisierte 33-Jährige eine Mülltonne gegen ein fahrendes Taxi warf, auf das fahrende Fahrzeug sprang und versuchte die Scheibenwischer abzureisen. Das Auto wurde hierbei beschädigt. Der Mann musste mit zu Dienststelle und blieb die Nacht in Gewahrsam.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail:
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.