POL-LB: Sindelfingen: 34-Jähriger verletzt Gleichaltrigen mit Teppichmesser

20.12.2019 – 14:27

Aus zunächst verbalen Streitigkeiten wurde am Donnerstagnachmittag im Hermelinweg in Sindelfingen eine gefährliche Körperverletzung. Zwei 34 Jahre alte Arbeitskollegen, die beide aus Syrien stammen, sowie zwei weitere noch nicht identifizierte Männer, die vor Ort alle als Umzugshelfer eingesetzt gewesen sein sollen, seien gegen 17.30 Uhr aus noch unbekannter Ursache in einen Streit geraten. Die beiden Unbekannten hätten den einen 34-Jährigen im weiteren Verlauf festgehalten und sein Kontrahent habe ihn geschlagen. Der Geschlagene habe sich mit einem Teppichmesser zur Wehr gesetzt und den Angreifer schwer verletzt. Der Verletzte mussten durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Beamte des Polizeireviers Sindelfingen nahmen den 34 Jahre alten Tatverdächtigen noch vor Ort vorläufig fest. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de/

                                        <p class="originator">Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 8937 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.