POL-KR: Stadtmitte: Sexuelle Belästigung – Tatverdächtiger festgenommen – Couragierter Zeuge gesucht

                <p class="date">05.12.2019 – 14:40</p>
                <p class="customer">
                    <a class="story-customer" title="weiter zum newsroom von Polizeipräsidium Krefeld" href="/blaulicht/nr/50667">Polizeipräsidium Krefeld</a>
                </p>










                <i><a data-category="citylink-story-view" data-action="click" data-label="Citylink in Meldungsansicht" class="story-city event-trigger" href="/blaulicht/r/Krefeld" title="News aus Krefeld ">Krefeld</a> (ots)</i>

Dank eines couragierten Zeugen hat die Polizei am heutigen Donnerstag (5. Dezember 2019) einen Mann festgenommen, der zuvor eine Frau sexuell belästigt hatte.

Als die 32-jährige Krefelderin gegen 11 Uhr auf dem Ostwall unterwegs war, kam ihr ein Mann entgegen und berührte sie unvermittelt in schamverletzender Weise. Sie schrie und drückte den Mann von sich weg.

Ein couragierter Zeuge eilte der Krefelderin sofort zur Hilfe und hielt den Mann fest. Zwei Mitarbeiter des Kommunalen Ordnungsdienstes der Stadt Krefeld hörten die Hilferufe. Sie informierten die Polizei und übernahmen das Festhalten des stark alkoholisierten Tatverdächtigen. Der Zeuge entfernte sich daraufhin, leider, ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Polizeibeamte brachten den 52-jährigen Polen ins Gewahrsam. Er ist in der Vergangenheit bereits einschlägig polizeilich in Erscheinung getreten.

Die Polizei Krefeld bittet den couragierten Zeugen, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 02151 6340 oder zu melden. (903)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

                                        <p class="originator">Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell