POL-PDNW: Feueralarm durch angebranntes Essen

28.11.2019 – 05:25

                <p class="customer">
                    <a class="story-customer" title="weiter zum newsroom von Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße" href="/blaulicht/nr/117687">Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße</a>
                </p>










                <i><a data-category="citylink-story-view" data-action="click" data-label="Citylink in Meldungsansicht" class="story-city event-trigger" href="/blaulicht/r/Neustadt%252FWeinstra%DFe" title="News aus Neustadt/Weinstraße ">Neustadt/Weinstraße</a> (ots)</i>

Am 28.11.2019 wurde der Polizei Neustadt gegen 00:30 Uhr ein Brandmeldealarm in einer Unterkunft für Flüchtlinge in der Landwehrstraße mitgeteilt. Die Örtlichkeit wurde umgehend durch die Feuerwehr, den Rettungsdienst und die Polizei aufgesucht. Vor Ort konnte schnell der Auslöser für den Alarm herausgefunden werden. Einem namentlich bekannten Bewohner der Unterkunft geschah ein Missgeschick beim Brotbacken was zu leichter Rauchentwicklung führte. Zu Personen- oder Sachschaden kam es nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Florian Jäger, PK

Telefon: 06321-854-0
E-Mail: [email protected]
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

                                        <p class="originator">Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell