POL-MK: Sexuelle Belästigung und Diebstahl angezeigt

                <p class="date">28.11.2019 – 08:44</p>
                <p class="customer">
                    <a class="story-customer" title="weiter zum newsroom von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis" href="/blaulicht/nr/65850">Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis</a>
                </p>










                <i><a data-category="citylink-story-view" data-action="click" data-label="Citylink in Meldungsansicht" class="story-city event-trigger" href="/blaulicht/r/Hemer" title="News aus Hemer ">Hemer</a> (ots)</i>

Seniorin sexuell belästigt Am gestrigen frühen Abend, gegen 18:45 Uhr, wurde eine Seniorin an der Urbecker Straße/Brahmsstraße von einem unbekannten Mann unvermittelt an die Brust gefasst. Im Anschluss daran rannte der junge Täter in Richtung Innenstadt. Die Seniorin wurde leicht verletzt. Täterbeschreibung: männlich, 17-18 Jahre alt, ca. 175 cm groß, dunkle Haarfarbe, ganz kurz geschnitten, rundes Gesicht („Babyface“), helle Hautfarbe, akzentfreies Deutsch, komplett dunkel gekleidet, etwas weiß am Kragen. Sachdienliche Hinweise zu dem Täter nimmt die Polizei in Hemer (Tel.: 9099-0) entgegen.

Bäume einer Buchenhecke geklaut Unbekannte Diebe klauten im Bereich Im Langebruch (Tatzeitraum vom 11.11. bis 26.11.2019) aus einer frisch gepflanzten Buchenhecke sechs Bäume. Hinweise zu den Buchenheckendieben nimmt ebenfalls die Polizei in Hemer entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: [email protected]
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

                                        <p class="originator">Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell