Karlsruhe: Kostenloser ÖPNV im Dezember

                <p class="date">22.11.2019 – 15:58</p>
                <p class="customer">
                    <a class="story-customer" title="weiter zum newsroom von Piratenpartei Deutschland" href="/nr/76876">Piratenpartei Deutschland</a>
                </p>










                <i><a data-category="citylink-story-view" data-action="click" data-label="Citylink in Meldungsansicht" class="story-city event-trigger" href="/r/Stuttgart%252FKarlsruhe" title="News aus Stuttgart/Karlsruhe ">Stuttgart/Karlsruhe</a> (ots)</i>

Medienberichten zufolge sind Teile des Karlsruher Nahverkehrs an den Samstagen im Dezember auch ohne Fahrschein nutzbar. Die Piratenpartei fordert einen fahrscheinfreien ÖPNV im ganzen Jahr.

Die Piratenpartei wirbt unter dem Begriff „fahrscheinfreier Nahverkehr“ für eine Finanzierung des ÖPNV außerhalb der üblichen Tickets, etwa über eine Nahverkehrsumlage.

„Es ist erfreulich, dass immer mehr Städte das Potenzial des Nahverkehrs erkennen“, kommentiert Borys Sobieski. „Stark frequentierte Strecken während Veranstaltungen ohne Ticket nutzen zu können ist der Anfang. Eine Ausdehnung auf das ganze Netz und alle Tage im Jahr ist greifbar, vielleicht auch erst einmal als 365-Euro-Ticket. Wir stehen hier kurz vor einem Durchbruch in der Verkehrspolitik. Der fahrscheinfreie ÖPNV muss kommen, das ist der Verkehr der Zukunft.“

Quellen/Fußnoten 
[1]
http://ots.de/Jv2DOV 

Pressekontakt:

Alexander Ebhart
Landespressesprecher
E-Mail: [email protected]
Mobil: 01764 7127628

Borys Sobieski
Landesvorstand
E-Mail: [email protected]
Mobil: 0175 9549187

                                        <p class="originator">Original-Content von: Piratenpartei Deutschland, übermittelt durch news aktuell