Hamburger Unternehmen für Medizin-Auszeichnung nominiert / Zehenspitzengang-Spezialist Pomarino erringt Erfolg beim German Medical Award 2019

                <p class="date">20.11.2019 – 11:35</p>
                <p class="customer">
                    <a class="story-customer" title="weiter zum newsroom von Pomarino. Praxis für Ganganomalien" href="/nr/138830">Pomarino. Praxis für Ganganomalien</a>
                </p>










                <i><a data-category="citylink-story-view" data-action="click" data-label="Citylink in Meldungsansicht" class="story-city event-trigger" href="/r/Hamburg" title="News aus Hamburg ">Hamburg</a> (ots)</i>

Die seit vielen Jahren in Hamburg ansässige Praxis für Ganganomalien Pomarino ist auf der Düsseldorfer Medizin-Fachmesse „Medica“ für den „German Medical Award 2019“ nominiert worden. Das Unternehmen rund um den deutschen Physiotherapeuten, Biomechaniker und Unternehmer bolivianischer Herkunft David Pomarino hat sich einen weit über Hamburg hinausreichenden Ruf als Spezialist für die Behandlung des kindlichen Zehenspitzenganges erarbeitet. Mit der Nominierung für den angesehenen „German Medical Award“ würdigt die Jury unter Leitung von Yvonne Esser, Vorsitzende des German Medical Club e.V., und Prof. Dr. Georg Sabin Verdienste um die Zukunft der Patientenversorgung. Wie Esser betont, zeige die Prämierung eine herausragende Leistung im Gesundheitswesen auf und fördere innovative und zukunftsorientierte Versorgungsansätze: „Der Preis unterstreicht die Tätigkeiten für die Grundsätze der medizinischen Ethik und den höchsten Anspruch an Qualitätsstandards.“ Mit seinem mehrstufigen Konzept zur Behandlung des Zehenspitzenganges ist es Pomarino gelungen, ein patienten- und ressourcenschonendes Therapiekonzept zu entwickeln, das vielen Kindern eine Operation erspart. „Wir freuen uns, dass unsere Anstrengungen um das Wohl unserer kleinen Patienten Anerkennung erfahren. Die Nominierung ist uns ein Ansporn, unermüdlich weiter zu forschen“, so David Pomarino bei der Entgegennahme der Urkunde.

Pomarino. Praxis für Ganganomalien in Hamburg-Rahlstedt untersucht und therapiert Kinder, die mehr als 50 Prozent der Zeit auf dem Vorfuß stehen, gehen und laufen. Hält der Zehenspitzengang unbehandelt über einen längeren Zeitraum an, so kommt es zu strukturellen Schäden des Bewegungsapparates.

Pressekontakt:

Andreas Brunner
Telefon: +49-176-31299539
[email protected]

                                        <p class="originator">Original-Content von: Pomarino. Praxis für Ganganomalien, übermittelt durch news aktuell